Dienstag, 19. Februar 2013

Himbeer-Mascarpone-Torte

Auf Nachfrage gibt es jetzt endlich auch das Rezept für die auf Facebook angekündigte Himbeer-Mascarpone-Torte. Ursprünglich war es eine kleine Überraschung für meine Patentante anlässlich ihres runden Geburtstages, weil aber von allen Seiten so gelobt und wirklich lecker, gab es die bei uns inzwischen schon ein zweites Mal.


Aus der Springform

Ein leckeres Stück

Funktioniert auch in Auflaufformen

Die Zutatenliste ist für die normale Springform gedacht. Für die kleine Auflaufform habe ich einfach die Mengen halbiert :)

Zutatenliste:

200g Butterkekse
130g Butter
500g Mascarpone
250g Quark
100g Puderzucker
75g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
4 EL Orangensaft
500g Himbeeren (ruhig tiefgefroren)
1 Tütchen Götterspeise Himbeere

Kekse zerkleinern (klappt gut in einem Gefrierbeutel und einem Nudelholz) und mit der geschmolzenen Butter in eine Schüssel geben. Puderzucker unterrühren und gut vermischen. Die Masse in einer Form verteilen und fest andrücken.

Für die Creme Mascarpone, Quark, Vanillezucker, Zucker und Orangensaft vermengen und auf dem Boden verteilen. Die "Torte" nun für 20-30min kalt stellen.

Götterspeise nach Anleitung, allerdings nur mit 250ml Wasser, zubereiten. Etwas abkühlen lassen und währenddessen die Himbeeren (können ruhig noch gefroren sein) auf der Creme verteilen. Die Götterspeise darüber verteilen und die Torte bis zum Verzehr für mindestens 2 Stunden kalt stellen.
 
Viel Spaß beim "Nachbacken" und Genießen! :)

1 Kommentar:

  1. Hallo, ich bin John von Fooduel.com. Es ist eine Website, in denen Benutzer Rezepte zu bewerten.

    Es gibt ein Ranking mit allen Rezepte und ein Profil mit Ihren beliebsten Rezepte. Jedes Rezept hat einen Link zur Blog, das Rezept gehört. So können Sie Besucher auf Ihrem Blog bekommen.

    Es ist einfach, schnell und macht Spaß. Die besten Foto Rezepten wird hier sein.

    Ich lade Sie ein, zu Ihrem Blog anmelden und Upload Sie ein Rezept mit einem schönen Foto.

    Wir würden uns freuen, dass Sie mit einige Rezepte so teilnehmen an. Es sieht toll aus!

    Grüße

    http://www.Fooduel.com

    AntwortenLöschen