Freitag, 22. Februar 2013

Schoko-Käsekuchen-Muffins

Auf Wunsch eines Kollegen stellte ich mich gestern Abend noch mal schnell in die Küche. Gewünscht hatte er sich Käsekuchen, Schoko-Käsekuchen-Muffins hielt er schließlich für heiratswürdig. So viel zu der Sache "als Frau in einer Männerdomäne", da wird man halt auch einfach mal vom Fleck weg geheiratet weil man ihnen etwas backt. :)
Das Rezept ergibt 12 Muffins mit Käsekuchen und (weil ich mich ein wenig verschätzt hatte) nochmal 6 reine Schokomuffins.





Zutatenliste für die Muffins:
100 g Zartbitterschokolade
30 g Butter
200 g Mehl
100 g Zucker
200 ml Milch
2 Eier
3 EL Kakaopulver
1 Päckchen Vanillepulver
1 TL Backpulver
1/4 TL Natron
(50g Schokodrops oder
50g gehackte Zartbitterschokolade)


Zutatenliste für den Käsekuchen:
250 g Frischkäse
30 g Zucker
20 g Maisstärke
1 Ei
1 Päckchen Vanillezucker
Schale von 1/2 Zitrone


Die Schokolade hacken und mit der Butter im Wasserbad schmelzen.

Zucker, Mehl, Kakao, Vanillezucker, Backpulver und Natron in einer Schüssel gründlich vermischen. Die geschmolzene Schokolade und nach Belieben Schokodrops oder einfach noch etwas gehackte Schokolade dazugeben.

Eier und Milch verquirlen, mit der Mehl-Schokoladen-Mischung vermengen und nur so lange verrühren wie unbedingt nötig.

Für den Käsekuchen Frischkäse, Zucker, Stärke, Ei, Vanillezucker und die geriebene Zitronenschale vermengen und glattrühren.

Den Schokoladenteig auf die Muffinförmchen verteilen und dann die Käsekuchencreme gleichzeitig darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C für ca. 25 Minuten backen.

Viel Spaß beim Nachbacken und Genießen! :)

Kommentare:

  1. Hallo,
    Du bist nominiert für den BEST BLOG AWARD,
    Alle Regeln und weitere Infos findest du hier:
    https://schaetzeausmeinerkueche.wordpress.com/2013/02/26/best-blog-award/

    Liebe Grüße,
    Marie

    AntwortenLöschen
  2. Verdammt, ich hab dich auch nominiert :D

    Für weiteres klickst du hier:

    http://ohnemampfkeinkampf.blogspot.de/2013/02/best-blog-award.html

    Liebe Grüße, Liz :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach dann freuen wir uns jetzt einfach doppelt :)
      Danke auf jeden Fall an euch beide!

      Löschen